Belagssanierung

Die umweltfreundliche Alternative.

Bei der Belagserneuerung werden die Bodenplatten nach Freiräumen der Flächen aufgenommen und der alte Belag vor Ort erneuert. Anschließend erfolgt die fachgerechte Remontage der Anlage mit allen Nebenarbeiten. Nach diesem Konzept können über Nacht ganze Büros und Lagerhallen erneuert werden, ohne dass der Betriebsalltag gestört wird.

Ablauf eines Sanierungsauftrags

  • Analyse des Objektzustandes vor Ort sowie evtl. Prüfungen im Labor
  • Festlegung der Maßnahmen des Sanierungsumfanges, Erarbeiten eines exakten Ablaufplans mit unserem Kunden
  • Räumen des Arbeitsfeldes und Lösen der Elektroanschlüsse sowie Revisionsöffnungen
  • Sektionsweise Demontage der Bodenplatten
  • Abschälen des alten Belags und umweltfreundliche Entsorgung
  • Säubern der Platten, Ausbessern kleinerer Beschädigungen am Plattenkörper und Austausch bei Mängeln
  • Applizieren des neuen Oberbelags mit umweltfreundlichen Klebstoffen
  • Abstapeln der mit Belag applizierten Trägerplatten und Besäumen der Kanten
  • Remontage der Bodenplatten
  • Durchführung der Nebenarbeiten, wie z. B. Montage von Sockelleisten
  • Abnahme der Leistungen durch den Bauherrn, bei der auch eine objektspezifische Reinigungs- und Pflegeanleitung übergeben wird