FIRElaminate

Verbundwandbekleidungen

FIRElaminate

Aufgelistet nach Eignung

Einsatzgebiete

Geschäfte, Freizeit und Kultur: Banken, Kino- und Theatersäle, Konzertsäle, Sporträume, Verkaufsflächen, Versammlungsstätten, Stadien
Arbeit: Aufenthaltsräume, Besprechungs-, Tagungs- und Konferenzräume, Bürogebäude, Rechenzentren, Technikräume, Versammlungsräume
Bildung: Bibliotheksräume, Forschungsräume, Hochschulen, Schulen
Hotels und Gastronomie: Gaststätten und Kantinen, Hotels und Resorts
Öffentliche Einrichtungen: Gerichtsgebäude, Regierungsgebäude
Gesundheit: Kliniken und Krankenhäuser
Industrie: Produktionsstätten
Transport: Bahnhöfe, Flughäfen
Verkehrsflächen: Eingangsbereiche
Wohnen

Anforderungen

Brandschutz: Brandverhalten / Baustoffklasse
Gestaltung: Schichtstoff
Korrosionsschutz: Innenbereich

Technische Daten

Oberflächen

Zusatzausstattung

Kontakt

Downloads

Produktbeschreibung

Die HPL-beschichteten, schwer entflammbaren FIRElaminate-Platten mit Baustoffnachweis im Verbund werden als systemunabhängige, dekorative Wand- und Deckenbekleidungen, vorwiegend in Versammlungsstätten, eingesetzt. Die Platten werden individuell und objektbezogen gefertigt sowie werkseitig vorkonfektioniert.

  • widerstandsfähige Oberfläche
  • sehr hoher Vorfertigungsgrad
  • Baustoffklasse B-s1,d0 nach DIN 13501 im Verbund geprüft