All-in-one: Patentiertes Lichtdruckverfahren ergänzt Lindner Leichtbauplatte

30.09.2020Lindner NewsLicht

Vor gut einem Jahr beteiligte sich die Lindner Group im Rahmen einer Wachstumsfinanzierung an der Ambright GmbH – mit der COMP+ acoustic shine ist nun das erste gemeinsam entwickelte Serienprodukt verfügbar.

Durch das patentierte Verfahren des Lichtdrucks werden LEDs direkt in die COMP+ Paneele integriert. Das Ergebnis sind einbaufertige, individuell gestaltbare Leichtbauplatten, die in geschlossenen Decken oder als abgehängte Deckensegel wahlweise die folgenden Funktionen vereinen:

  • Verbesserung der Raumakustik dank mikroperforierter Paneel-Oberfläche
  • individuelle LED-Anordnung als direkte Raumbeleuchtung mittels nach unten gerichteter, entblendeter LEDs oder indirekte Beleuchtung über die vorhandene Raumdecke mit nach oben gerichteten LEDs
  • gute Brandschutzeigenschaften
  • verschiedene Designs und Oberflächen, z. B. lackiert, furniert oder mit Motivdruck

Die Paneele werden in eigenen Lindner Fertigungsstätten objektbezogen konfektioniert und einbaufertig geliefert. Neben der schallabsorbierenden Funktion wurde bei der Entwicklung der COMP+ Verbundplatten größter Wert auf Montagefreundlichkeit, Stabilität und Individualität gelegt. Ambright als Spezialist für hochwertige LED-Beleuchtung garantiert erstklassige optische Eigenschaften, u. a. einen Farbwiedergabeindex (CRI) von > 95 und Entblendung für eine hervorragende Beleuchtungsqualität.

Mehr Informationen zur Ambright GmbH gibt es hier: https://www.ambright.de/