„Beachtliche Leistungen werden belohnt“: Verleihung des Staatspreises für Lindner Azubis

03.08.2022Lindner NewsPressemitteilungenArbeiten bei Lindner

Vergangene Woche haben gleich vier ehemalige Auszubildende aus dem Hause Lindner in der Berufsschule Pfarrkirchen und der Berufsschule Passau den Staatspreis für besonders gute Leistungen erhalten: Voraussetzung für den Preis ist ein Notendurchschnitt von bis zu 1,5 im Abschlusszeugnis. Manuel Fredl, Luca Hager, Jakob Ganghofer und Markus Römelsberger gehörten dabei zu den Prüfungsbesten und konnten sich neben einer Auszeichnung über weitere Benefits freuen.

Die Preisverleihung

Während bei der letzten Verleihung des Staatspreises die Feierlichkeiten Corona-bedingt noch etwas reduzierter ausfielen und der Staatspreis direkt von Veronika Lindner überreicht wurde, konnten die Feierlichkeiten in diesem Jahr wieder in einem größeren Rahmen stattfinden. Hierfür fand bereits vor der internern  Auszeichnung am 28. Juli 2022 eine Veranstaltung in der örtlichen Berufsschule Pfarrkirchen am 11. Juli 2022 statt. Hier war auch die stellvertretende Landrätin des Landkreises Rottal-Inn vertreten: Frau Plattner übernahm dabei die Übergabe der Urkunde an die Preisträger. Aus dem Hause Lindner konnten sich Manuel Fredl (Industriekaufmann), Luca Hager (Industriekaufmann) aus der Berufsschule Eggenfelden sowie Jakob Ganghofer (Fachinformatiker Systemintegration) und Markus Römelsberger (Fachinformatiker Systemintegration) aus der Berufsschule Passau über die Auszeichnung freuen. Die feierliche Verleihung an der Berufsschule Passau fand am 21. Juli 2022 statt.

Gemeinsam feiern!

Anschließend wurden die beachtlichen Ergebnisse natürlich auch firmenintern gemeinsam mit Veronika Lindner und Ausbildungsleiterin Christine Nussbaumer gefeiert: Hier erwartete die vier „Besten der Besten“ eine Gratifikation im Wert von über 750 EUR, den Top-Azubi-Mini für zwei Wochen inklusive Sprit sowie ein kleines Präsent. Eine besonders erfreuliche Nachricht ist hierbei, dass drei der vier Absolventen auch weiterhin fester Bestandteil der Lindner Group bleiben.

Vielfältige Ausbildungsberufe ­

Mit 35 Ausbildungsberufen – vom Koch (m/w/d) über Schreiner (m/w/d) bis hin zu Fachinformatikern (m/w/d) und Bauzeichnern (m/w/d) – gibt es bei Lindner einiges zu entdecken. Als Lindner Azubi erwarten dich neben einer ausgezeichneten Betreuung durch erfahrene Ausbilder und besten Karrierechancen nach der Ausbildung auch einige weitere Benefits: Die Lindner Ferienhäuser in ganz Europa, ein flexibles Gleitzeitsystem, das unternehmensinterne Fitnessstudio, zahlreiche Events sowie Vergünstigungen in der Kantine sind nur ein paar davon.

Du bist selbst noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für das Ausbildungsjahr 2023 oder eine Ausbildungsstelle für den Ausbildungsstart 2022? Dann informiere dich jetzt unter AUSBILDUNG.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!