EINZIGARTIGER ABSCHLUSS: NEUE LINDNER DECKENOBERFLÄCHE TRIdesign

19.01.2022Lindner NewsPressemitteilungenDeckeLindner Press

Das Lindner Produktportfolio wird um ein neues Deckendesign erweitert: Das 3D-Pyramidendesign TRIdesign ist ein weiteres Aushängeschild für den individuellen Innenausbau – dabei überzeugt die neue Deckenoberfläche von Lindner nicht nur mit ihrem besonderen Erscheinungsbild, sondern auch mit außergewöhnlicher Funktionalität.

Geometrische Formen, klare Strukturen

TRIdesign verbindet gleiche Module mit einer Größe bis zu 1.250 x 1.250 mm – aus der unterschiedlichen Anordnung ergibt sich letztlich ein kreatives und zugleich einzigartiges Design. Die Kombination mehrerer Hoch- und Tiefpunkte bildet schließlich das charakteristische Dreiecksdesign. Unabhängig von der 3D-Geometrie der Decke ermöglicht die planebene Unterkonstruktion zudem eine einfache und werkzeuglose Montage.

Unverwechselbares Erscheinungsbild

Neben der Form- ist auch die Farbgestaltung des Deckensystems flexibel nach individuellen Wünschen konfigurierbar: Dank der Lindner COLOURline Pulverbeschichtung und der MOODline Pulverbeschichtung in Tiefmatt setzt die Deckenoberfläche TRIdesign moderne Farbakzente im Gebäude. Unterstützt wird das variable Design durch integrierte LED-Leuchten: Die Lichtlösungen verstärken die dreidimensionale Wirkung der Deckenpaneele und erzeugen durch unterschiedliche Planung und Anordnung eine einzigartige Atmosphäre.

Mehr als nur ein optisches Highlight

Ausgestattet mit Akustikeinlagen vereinen die Deckenmodule Funktionalität und Design: Ergänzt um die Perforation REGULARline Rg 0,8-5 erreichen die Paneele zudem besonders hohe Schallabsorptionswerte. Darüber hinaus sind sie optional in erdbebensicherer Ausführung lieferbar und sorgen so für optimalen Schutz aller Gebäudenutzer.

Zum Wohle der Natur

Umweltschutz hat für Lindner höchste Priorität – deshalb ist das 3D-Pyramidendesign TRIdesign DGNB-, BREEAM- und LEED-konform und verfügt über eine Umweltproduktdeklaration sowie eine verifizierte EPD. Außerdem vertreten die Deckenmodule den Circular Economy-Gedanken: Hierbei werden Abfälle vermieden und die sortenreine Trennung sowie die vollständige Wiederverwendung aller Materialien gewährleistet.