Biomassekraftwerk Lisbjerg

Allgemein

Projekt: Biomassekraftwerk Lisbjerg
Gebäudetyp: Kraftwerk/E-Werk
Adresse: Olstedvej 20
PLZ/Ort: 8200 Aarhus
Land: Dänemark
Fertigstellung: 2017

Beschreibung

Projekt: Biomassekraftwerk Lisbjerg
Beschreibung:

Die bestehende Müllverbrennungsanlage im dänischen Aarhus wurde um einen dritten Block in Form einer Biomasseanlage erweitert. Das Biomasse-Heizkraftwerk ist eines der größten Kraftwerke Dänemarks und eines der wichtigsten Elemente des Klimaschutzplans der Stadt Aarhus,  mit dem auf eine CO2-neutrale Fernwärmeerzeugung umgestellt wird. Im Kraftwerk werden Stroh als Primärbrennstoff und Holzhackschnitzel als Sekundärbrennstoff eingesetzt und damit 37 MW Strom und 77 MW Fernwärme erzeugt. Das sind 20 Prozent der Fernwärme in Aarhus. Die Anlage ist auf eine effiziente Brennstoffnutzung und einen hohen Wirkungsgrad ausgelegt, was unter anderem durch eine Wärmerückgewinnung der im Rauchgas enthaltenen Energie erreicht wird.

Lindner führte im Kraftwerk Isolierarbeiten auf einer Oberfläche von 14.000 m² durch. Die Isolierung umfasste die Wärme- und Schalldämmung der Rauchgas-, Heißluft und Kaltluftkanäle, des Kessels, der Kesselvorbauten, sowie aller Rohrleitungen und Komponenten mit Drahtnetzmatten und beschichteten Stahltrapezblechen.

Architekt

Architekt: Friis & Moltke
Ort: Aarhus
Land: Dänemark

Bauherr

Bauherr: AffaldVarme Aarhus
Ort: Aarhus
Land: Dänemark

Produkte

Kraftwerksisolierung

Downloads