Dialogicum – Neubau DM-Zentrale

Allgemein

Projekt: Dialogicum – Neubau DM-Zentrale
Gebäudetyp: Bürogebäude
Adresse:
PLZ/Ort: 76227 Karlsruhe
Land: Deutschland
Unternehmensbereich: Lindner SE | Ausbau Süd.Südwest, Lindner SE | Objektdesign
Fertigstellung: von 2018 bis 2019

Beschreibung

Projekt: Dialogicum – Neubau DM-Zentrale
Beschreibung:

„Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein“ – Der Satz aus Goethes Faust findet sich in der gesamten Unternehmenskultur des Drogeriemarkthändlers dm wieder. So auch in der Architektur des neuen dm Unternehmenssitzes, dem „dialogicum“ im Karlsruher Stadtteil Durlach. Auf 41.000 m² entstand ein wabenförmiges Gebäude mit max. vier Geschossen, das mit begrünten Innenhöfen viel Platz, Freiraum und Licht für bis zu 1.800 Mitarbeiter bietet. Eine Magistrale durchzieht das gesamte Gebäude und endet in ein Mitarbeiterrestaurant und einen Veranstaltungssaal für ca. 260 Personen. Ein weiteres Gebäude dient als Ausweichfläche und Parkhaus. Dessen steil zulaufendes Dach mit intensiver Begrünung grenzt optisch und akustisch von der nahen Autobahn ab.

Die Lindner Objektdesign produzierte, lieferte und montierte die Holzinnentüren mit Ahornfurnier bzw. weißem HPL-Dekor, fast alle mit Lichtausschnitten bzw. Seiten- und/oder Oberlichtern. Zum Saal hin sorgt eine 100 mm starke Doppelflügeltür für einen Schallschutzwert von 42 dB. Auch die raumhohe Holzverkleidung des Zugangs wurde akustisch wirksam ausgebaut, genauso wie die Lamellenwände im Inneren des Veranstaltungsraums.

Den aufwendigen, Schallschutz optimierenden Trockenbau führte ebenfalls Lindner aus, so z. B. die wellenförmige Randblanken in den Büroflächen. In den Besprechungszonen versah man die Wände mit maßgefertigten, akustisch wirksamen GK-Vorsatzschalen. Auch die spiralförmigen Treppenhäuser ummantelten die Lindner Trockenbauteams mit einer Akustikverkleidung. Der Ausbau des ovalen Konferenzraums, oberhalb des Eingangsbereichs, stammt ebenfalls von Lindner.

Baubeteiligte

Bauherr: dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe, Deutschland
Architektur: LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei, Stuttgart, Deutschland
Projektsteuerung: FC-Projektsteuerung GmbH, Ettlingen, Deutschland
Bauleitung: ERNST² Architekten AG, Stuttgart, Deutschland

Produkte

Holztüren
Wandverkleidungen
GK-Wandsysteme
Vorsatzschalen

Downloads