Erweiterung des Hilton Munich Airport

Allgemein

Projekt: Erweiterung des Hilton Munich Airport
Gebäudetyp: Hotel/Gastronomie
Adresse: Terminalstraße Mitte 20
PLZ/Ort: 85356 München-Flughafen
Land: Deutschland
Unternehmensbereich: Lindner Fassaden GmbH
Fertigstellung: 2016

Beschreibung

Projekt: Erweiterung des Hilton Munich Airport
Beschreibung:

Im Zuge der Übernahme des bestehenden 5-Sterne Hotels der Kempinski Gruppe am Flughafen München durch die Hilton Gruppe entschied die Flughafen München GmbH als Gebäudeeigentümer, das bestehende Hotel auf Basis einer Planung des Architekturbüros Murphy & Jahn aus dem Jahre 2009 um einen Gebäudetrakt mit 162 Zimmern und einer Büroetage zu erweitern. Bei dem geplanten Gebäude handelt es sich um ein 7-geschossiges Gebäude, in 6 Ebenen befinden sich Hotelzimmer, im Erdgeschoss Büroräume und die für den Gebäudebetrieb notwendigen technischen Anlagen. Die Fassade ist mit zwei Fassadentypen umgesetzt, im Bereich der Hotelzimmer als Elementfassade, im Bereich der allgemeinen Flächen und der Technikflächen als punktgehaltene Fassade.

Die Lindner Fassaden GmbH wurde mit der Erstellung der Fassade des Erweiterungsbaus beauftragt. Zusätzlich zu den Element- und punkgehaltenen Fassadenflächen wurden bewegliche Sonnenschutzsysteme und F30 Innenverglasungen installiert.

Architekt

Architekt: a5 Planung GmbH
Ort: Wiesbaden
Land: Deutschland

Bauherr

Bauherr: Flughafen München GmbH
Ort: München
Land: Deutschland

Produkte

Kaltfassade
Blechoberfläche 330
Warmfassade
Sonnenschutz
Beweglich 1.700

Downloads