Phoenix Contact Geb. 4

Allgemein

Projekt: Phoenix Contact Geb. 4
Gebäudetyp: Mehrzweckkomplex, Forschungsgebäude/Labor, Bürogebäude
Adresse: Dringenauer Straße 30
PLZ/Ort: 31812 Bad Pyrmont
Land: Deutschland
Fertigstellung: 2017

Beschreibung

Projekt: Phoenix Contact Geb. 4
Beschreibung:

Der Elektrotechnik-Spezialist Phoenix Contact erweiterte mit dem Gebäude 4 seine Kapazitäten am Standort Bad Pyrmont. Hierfür investierte das Unternehmen ca. 30 Mio. € und schuf so auf 18.000 m² Räumlichkeiten für bis zu 600 Arbeitsplätze. Das Gebäude ist als Technikkomplex zur Entwicklung von branchenspezifischen Elektroniklösungen konzipiert und bietet darüber hinaus auch noch Raum für zukünftiges Wachstum. 

Die Lindner AG war am Innenausbau dieses Gebäudes mit Bodensystemen beteiligt. NORTEC Doppelböden wurden großflächig in allen Bereichen des Gebäudes verbaut. Stellenweise traten gehobene Traglastanforderungen und Publikumsverkehr auf, auf die man mit der Ausführung als NORTEC power einging. Für die verschiedenen Flächennutzungen im Gebäude, darunter vor allem Labor- und Forschungsbereiche, Bürobereiche und öffentliche Verkehrsflächen, wurden passende Beläge gewählt, wozu PVC, Teppich und Naturstein zählen. 

 

 

 

 

Architekt

Architekt: Brandstetter Architekten
Ort: Bad Pyrmont
Land: Deutschland

Bauherr

Bauherr: Phoenix Contact Electronics
Ort: Blomberg
Land: Deutschland

Produkte

Doppelboden
NORTEC 12.000
NORTEC power 1.800
Hohlboden
FLOOR and more® 800

Downloads