UP! Berlin

Allgemein

Projekt: UP! Berlin
Gebäudetyp: Bürogebäude
Adresse: Koppenstraße 8
PLZ/Ort: 10243 Berlin
Land: Deutschland
Unternehmensbereich: Lindner SE | Ausbau Mitte.Ost
Fertigstellung: 2021

Beschreibung

Projekt: UP! Berlin
Beschreibung:

Aus dem ehemals größten und modernsten Kaufhaus der DDR – in fußläufiger Nähe zum Berliner Ostbahnhof – entstand 2021 der prägnante Gebäudekomplex UP! Berlin. Nach dem Erwerb der Immobilie durch das österreichische Immobilienunternehmen SIGNA wurde das Büro Gewers Pudewill Architekten mit der Umplanung des Gebäudes beauftragt. Eine architektonische Glanzleistung, die den in die Jahre gekommenen Bau in eine lichtdurchflutete Institution für Büros, Shops, Supermärkte und Cafés verwandelt hat. Eine der Herausforderungen lag darin, den in sich geschlossenen Komplex in ein helles, nach außen geöffnetes Gebäude umzubauen. Die Lösung: keilförmige Schluchten, die stufenförmig nach oben laufen und jedem Stockwerk unterschiedlich große Terrassenflächen bieten. Die spezielle Architektur und die neue Fassade aus geschlossenen sowie vollverglasten Elementen versorgen die Innenräume mit genügend Tageslicht und bieten Besuchern und Nutzern des UP! darüber hinaus spektakuläre Ein- und Ausblicke.

Für den Innenausbau lieferte und montierte Lindner neben Streckmetalldecken, Wandverkleidungen, Gipskartonwänden und Hohlbodensystemen auch zahlreiche Glastrennwandsysteme, die das cleane und helle Raumdesign unterstreichen und die einzelnen Räumlichkeiten voneinander trennen. Für zusätzliche Flexibilität in der Raumnutzung und -gestaltung sorgt das Raum-in-Raum-System Lindner Cubic: Das hauseigene, selbsttragende und freistehende Raumsystem aus Trockenbau-Materialien ermöglicht das Arbeiten in einer ruhigen Atmosphäre. Der Lindner Cubic dient somit als autarker Rückzugsort und erfüllt dabei höchste Anforderungen an Brand- und Schallschutz. Zudem besitzt das System in der Ausführung für das UP! auch eine integrierte Heiz-/Kühldecke. Neben der Lieferung und Montage eigener Produkte wurde Lindner auch mit Maler-, Putz- und Beschichtungsarbeiten sowie mit Brandschutzarbeiten beauftragt.

Baubeteiligte

Bauherr: Signa Holding GmbH, Innsbruck, Deutschland
Architektur: Planungsgemeinschaft Jasper Architects - Gewers Pudewill Architekten, Berlin, Deutschland
Projektsteuerung: Büro Prof. Burkhardt Ingenieure, München, Deutschland

Produkte

GK-Wandsysteme
Trockenbau-Sonderkonstruktionen
Lindner Cubic
Raum-in-Raum Systeme
Glastrennwände
F0 Metalldecken
LMD-St - Streckmetalldecken
Hohlboden
CAVOPEX
Maler-, Tapezier- und Lackierarbeiten
Bodenbeschichtungsarbeiten
Isolierarbeiten
Tür und Torsysteme
Gipskartonheiz-/kühldecken

Downloads