Lindner Cube solo

Raum-in-Raum mit verglasten Profilwänden

Lindner Cube solo
Lindner Cube solo

Aufgelistet nach Eignung

Einsatzgebiete

Arbeit: Besprechungs-, Tagungs- und Konferenzräume, Büroräume, Versammlungsräume, Aufenthaltsräume, Rechenzentren, Technikräume
Bildung: Forschungsräume, Bibliotheksräume
Freizeit und Kultur: Einkaufszentren, Museen, Kino- und Theatersäle
Hotels und Gastronomie: Hotels und Resorts, Gaststätten und Kantinen
Transport: Bahnhöfe, Flughäfen
Industrie: Produktionsstätten, Labore und Forschung
Gesundheit: Kliniken und Krankenhäuser, Labore
Schiffsausbau
Wohnen
Öffentliche Einrichtungen

Anforderungen

Gestaltung: Aluminium, Digitaldruck, Glas, Holz, Lackierung, Perforation, Pulverbeschichtung, Schichtstoff, Stahl, Textil
Klimatik: Heizen und Kühlen, Lüftung
Akustik: Raumakustik, Luftschalldämmung
Korrosionsschutz: Innenbereich
Nachhaltigkeit: Umweltproduktdeklaration
Statik: Standsicherheit

Technische Daten

Akustik

Klimatik

Kombinierbar mit

Nachhaltigkeit

Statik

Kontakt

Downloads

Produktbeschreibung

Das Raum-in-Raum System Lindner Cube ist ein autarkes, in sich abgeschlossenes Raumsystem, das keine Verbindung zu festen Wänden oder zur Decke benötigt. Die Variante Lindner Cube solo besticht als Nurglaskonstruktino durch ein Maximum an Transparenz. Für erhöhte Schallschutzanforderungen kann er dank seines modularen Aufbaus auch mit anderen Lindner Wandsystemen kombiniert werden. Somit bietet das System ein Höchstmaß an Flexibilität.

elegant und lichtdurchflutet

Ganzglaskonstruktion für Räume voller Tageslicht.

perfekt für jeden Raum

Ansprechendes Design mit maximalem Glasanteil für moderne Raumkonzepte.