NORTEC acoustic

Doppelboden für akustische Regulierung

NORTEC acoustic
NORTEC acoustic
NORTEC acoustic
NORTEC acoustic
NORTEC acoustic
NORTEC acoustic
NORTEC acoustic
NORTEC acoustic
Pedestals

Aufgelistet nach Eignung

Einsatzgebiete

Arbeit: Aufenthaltsräume, Besprechungs-, Tagungs- und Konferenzräume, Bühnen- und Studioräume, Büroräume, Räume für Rundfunk- und Fernsehproduktion, Versammlungsräume
Freizeit und Kultur: Kino- und Theatersäle, Konzertsäle, Museen, Einkaufszentren, Versammlungsstätten
Bildung: Bibliotheksräume, Lehr-, Klassen- und Unterrichtsräume
Verkehrsflächen: Eingangsbereiche, Notwendige Flure
Öffentliche Einrichtungen

Anforderungen

Gestaltung: Gips, Perforation, Textil
Klimatik: Luftdurchlässigkeit, Lüftung
Sicherheitstechnik: Einbruchschutz, Elektrostatik
Statik: Begehbarkeit, Erdbebensicherheit
Akustik: Raumakustik, Trittschallverbesserung
Brandschutz: Brandverhalten / Baustoffklasse
Korrosionsschutz: Innenbereich
Nachhaltigkeit: Umweltproduktdeklaration

Technische Daten

Akustik

Brandschutz

Nachhaltigkeit

Statik

Zusatzausstattung

Kontakt

Downloads

Produktbeschreibung

Die Wahrnehmung der Raumakustik hängt maßgeblich von der Nachhallzeit der Umgebung ab. Je nach Nutzung des Raumes sollte diese deshalb durch eine gezielte Wahl von Materialien und Flächengrößen verringert oder sogar eingestellt werden. 

Der Doppelboden von Lindner erreicht beispielsweise über eine unterseitig an der Bodenplatte installierte Akustikwanne einen Absorptionsgrad αw von bis zu 0,75. Er verringert sowohl den Lautstärkepegel als auch die Nachhallzeit in den Räumen. Vor allem für tiefe und hohe Frequenzen werden sehr gute Schallabsorptionswerte erreicht. 

Die tieffrequente Wirkung wird durch den Einsatz von Dämmstoffen und Akustikvlies verstärkt. Zusätzlich sorgen die Perforationen der Bodenplatten für eine optimale Nutzung des Luftvolumens in den Zwischenräumen als Resonanzabsorber. 

Maßgeschneiderte Lösungen aus dem Prüflabor: Für noch mehr Planungsfreiheit. 

Unsere Stärke ist „Bauen mit neuen Lösungen.“ – deshalb haben wir eigene Lindner Prüflabore mit Zertifizierung, ausgestattet mit innovativer Simulations- und Messtechnik. Dank dieser Einrichtungen sind wir in der Lage, Entwicklungen und Produkte in unserem Haus kurzfristig und mit unterschiedlichen Anforderungen für Sie zu testen. 

Unser Schalllabor eröffnet Ihnen unendliche Optionen bei der Belagswahl: durch eine Einzelprüfung der von Ihnen favorisierten, individuellen Akustikbodenlösung erhalten Sie noch vor Ausführung eine zuverlässige Aussage über deren Absorptionseigenschaften.

  • bestechender Absorptionsgrad αw von bis zu 0,75  
  • verschiedene Varianten der Akustikplatten sind untereinander und mit anderen Bodensystemen kombinierbar  
  • vielfältige Optionen durch eine Auswahl an qualifizierten Oberbelägen