CAVOPEX

Hohlboden mit Fließestrichdecklage

CAVOPEX
CAVOPEX
CAVOPEX
CAVOPEX
CAVOPEX
CAVOPEX
Bodenstützen

Aufgelistet nach Eignung

Einsatzgebiete

Arbeit: Aufenthaltsräume, Büroräume, Räume für Rundfunk- und Fernsehproduktion, Versammlungsräume, Besprechungs-, Tagungs- und Konferenzräume, Bühnen- und Studioräume
Freizeit und Kultur: Einkaufszentren, Museen, Versammlungsstätten
Bildung: Bibliotheksräume, Lehr-, Klassen- und Unterrichtsräume
Gesundheit: Apotheken, Kliniken und Krankenhäuser, Labore, Operationssäle
Verkehrsflächen: Eingangsbereiche, Notwendige Flure
Hotels und Gastronomie: Gaststätten und Kantinen, Hotels und Resorts
Industrie: Labore und Forschung, Produktionsstätten
Transport: Bahnhöfe, Flughäfen
Wohnen
Öffentliche Einrichtungen

Anforderungen

Gestaltung: Aluminium, Edelstahl, Elastik, Gips, Glas, Holz, Schichtstoff, Stahl, Stein, Textil
Akustik: Luftschalldämmung, Schallängsdämmung, Trittschallverbesserung
Brandschutz: Brandverhalten / Baustoffklasse, Feuerwiderstand
Klimatik: Heizen und Kühlen, Wärmeschutz
Korrosionsschutz: Innenbereich, Nassbereich
Sicherheitstechnik: Einbruchschutz, Elektrostatik
Statik: Begehbarkeit, Erdbebensicherheit
Nachhaltigkeit: Umweltproduktdeklaration

Kontakt

Technische Daten

Akustik

Brandschutz

Nachhaltigkeit

Statik

Zusatzausstattung

Downloads

Produktbeschreibung

CAVOPEX ist ein Hohlbodensystem mit hervorragenden bauphysikalischen Eigenschaften. Es besteht aus einer Stützenkonstruktion mit geschlossener Bodenfläche, die sich aus Schalungselementen und einer Fließestrichdecklage – auf Basis von Calciumsulfat oder Zement – zusammensetzt. So lassen sich, insbesondere mit Calciumsulfatestrich, in kurzer Zeit große fugenlose Bodenflächen herstellen. 

Ein großes Stützenraster unterstützt dabei eine hohe Verlegeleistung und es ermöglicht eine unkomplizierte Überbrückung von bestehenden Installationen. Die planebene Oberfläche eines Calciumsulfatestrichs erfordert wenig Nachbearbeitung und begünstigt eine schnelle Abwicklung der Folgegewerke sowie die einfache Applikation der Beläge, z.B. auch von wirtschaftlich vorteilhafter Bahnenware. 

  • wirtschaftlich durch schnelle Montage  
  • kombinierbar mit allen Lindner Bodensystemen  
  • geprüft nach EN 13213 für Hohlboden  
  • optimal nutzbarer Hohlraum dank großer Stützenabstände  
  • frei wählbare Oberbeläge