LMD-St 214

Streckmetalldecke eingehängt mit offener Fuge

LMD-St 214
LMD-St 214
LMD-St 214
LMD-St 214
LMD-St 214
LMD-St 214
LMD-St 214
LMD-St 214
LMD-St 214
LMD-St 214

Aufgelistet nach Eignung

Einsatzgebiete

Freizeit und Kultur: Einkaufszentren, Museen, Schwimmbäder, Stadien, Versammlungsstätten, Kino- und Theatersäle
Arbeit: Versammlungsräume, Aufenthaltsräume, Besprechungs-, Tagungs- und Konferenzräume, Büroräume
Transport: Bahnhöfe, Flughäfen
Bildung: Bibliotheksräume
Verkehrsflächen: Eingangsbereiche
Hotels und Gastronomie: Hotels und Resorts
Öffentliche Einrichtungen

Anforderungen

Gestaltung: Edelstahl, Perforation, Pulverbeschichtung, Stahl
Korrosionsschutz: Innenbereich, Nassbereich
Akustik: Raumakustik
Brandschutz: Brandverhalten / Baustoffklasse
Nachhaltigkeit: Umweltproduktdeklaration

Technische Daten

Akustik

Brandschutz

Korrosionsschutz

Nachhaltigkeit

Oberflächen

Zusatzausstattung

Kontakt

Downloads

Produktbeschreibung

Die Streckmetalldecke mit offener Fuge bietet Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten: mögliche Fugenbreiten ab 10 mm und eine Vielzahl an unterschiedlichen Streckmetallmaschen, die mehr oder weniger freie Sicht in den Deckenhohlraum bieten, machen das System wandlungsfähig. Bei einem hohen freien Querschnitt ist die Installation einer Beleuchtung oder weiteren Einbauten im Deckenhohlraum möglich. Die eingehängten Streckmetalldeckenplatten können wahlweise mit abklappbaren kombiniert werden.

  • homogene Deckenfläche durch verdeckte Unterkonstruktion
  • viele Gestaltungsmöglichkeiten durch unterschiedliche Maschenarten, -formen und -größen
  • je nach Maschenauswahl oder Anforderung mehr oder weniger freie Sicht in den Deckenhohlraum
  • Installation von Beleuchtung oder weiteren Einbauten im Deckenhohlraum bei hohem freien Querschnitt möglich
  • Deckenansicht mit offener Fuge
  • einfache, werkzeuglose Revisionsmöglichkeit der einzeln bedienbaren, abklappbaren und verschiebbaren Deckenplatten