Plafotherm® B 100

Linearbandrasterheiz-/kühldecke

Plafotherm® B 100
Plafotherm® B 100
Plafotherm® B 100
Plafotherm® B 100
Plafotherm® B 100
Plafotherm® B 100
Plafotherm® B 100
Plafotherm® B 100
Plafotherm® B 100

Aufgelistet nach Eignung

Einsatzgebiete

Arbeit: Besprechungs-, Tagungs- und Konferenzräume, Bürogebäude, Aufenthaltsräume, Bühnen- und Studioräume, Räume für Rundfunk- und Fernsehproduktion
Geschäfte, Freizeit und Kultur: Banken, Versammlungsstätten, Kino- und Theatersäle, Stadien
Bildung: Hochschulen, Schulen, Forschungsräume
Öffentliche Einrichtungen: Gerichtsgebäude, Regierungsgebäude
Transport: Bahnhöfe, Flughäfen
Hotels und Gastronomie: Gaststätten und Kantinen, Hotels und Resorts
Verkehrsflächen: Eingangsbereiche
Industrie: Produktionsstätten

Anforderungen

Gestaltung: Digitaldruck, Perforation, Pulverbeschichtung, Stahl
Hygiene: Absaugbar, Abwischbar, Antibakteriell desinfizierbar, Viruzid desinfizierbar
Klimatik: Heizen und Kühlen, Lüftung
Nachhaltigkeit: Cradle to Cradle Certified, Umweltproduktdeklaration
Korrosionsschutz: Innenbereich
Akustik: Raumakustik
Brandschutz: Brandverhalten / Baustoffklasse

Technische Daten

Akustik

Brandschutz

Klimatechnik

Korrosionsschutz

Nachhaltigkeit

Oberflächen

Zertifizierung

Zusatzausstattung

Kontakt

Downloads

Produktbeschreibung

Sichtbare lineare Bandraster zeichnen dieses kostengünstige System aus, welches den Raum über Strahlung angenehm heizt oder kühlt. Das Flächenkühlsystem mit geringer Aufbauhöhe kann an Gebäudeformen angepasst und auch mit thermisch passiven Bauteilen kombiniert werden. Durch die Befestigung von Trennwänden am Linearbandraster ist eine flexible Raumaufteilung möglich. Die Bandraster können auch für die Integration von Installationen genutzt werden. Für Wartungsarbeiten im Deckenhohlraum lassen sich die Deckenplatten einzeln abnehmen oder abklappen.

  • angenehmes Raumklima durch Heizung/Kühlung über Strahlung
  • Flexibilität durch Kombination von thermisch aktiven und passiven Bauteilen
  • sichtbare Linearbandraster als markante Designelemente
  • individuelle Raumaufteilung durch mögliche Trennwandbefestigung am Bandraster
  • Bandraster können für technische Installationen oder als Leuchtenachsen genutzt werden
  • platzsparendes Deckensystem mit geringer Aufbauhöhe
  • runde, geschwungene Gebäudeformen realisierbar, dank strahlenförmig verlaufender Bandraster und trapezförmiger Deckenplatten
  • einfache Revisionsmöglichkeit der einzeln bedienbaren, abklappbaren und verschiebbaren Deckenplatten
  • kostengünstiges Flächenkühlsystem als wirtschaftliche Lösung
  • hygienisch und leicht zu reinigen