Plafotherm® St 213

Streckmetall-Einhängeheiz-/kühldecke mit betonter Fuge

Plafotherm® St 213
Plafotherm® St 213
Plafotherm® St 213

Aufgelistet nach Eignung

Einsatzgebiete

Arbeit: Aufenthaltsräume, Versammlungsräume, Besprechungs-, Tagungs- und Konferenzräume, Büroräume, Bühnen- und Studioräume, Räume für Rundfunk- und Fernsehproduktion
Freizeit und Kultur: Museen, Versammlungsstätten, Einkaufszentren, Kino- und Theatersäle
Bildung: Bibliotheksräume, Lehr-, Klassen- und Unterrichtsräume
Verkehrsflächen: Eingangsbereiche
Transport: Flughäfen
Hotels und Gastronomie: Hotels und Resorts
Öffentliche Einrichtungen

Anforderungen

Gestaltung: Perforation, Pulverbeschichtung, Stahl
Klimatik: Heizen und Kühlen, Lüftung
Korrosionsschutz: Innenbereich
Akustik: Raumakustik
Brandschutz: Brandverhalten / Baustoffklasse

Technische Daten

Akustik

Brandschutz

Klimatik

Korrosionsschutz

Nachhaltigkeit

Oberflächen

Zusatzausstattung

Kontakt

Downloads

Produktbeschreibung

Die Deckenplatten dieser Streckmetalldecke sind eingehängt und können für Revisionsarbeiten im Deckenhohlraum werkzeuglos abgenommen werden. Durch betonte Fugen entsteht eine homogene Deckenansicht. Dank integrierter Heiz-/Kühltechnik wird ein optimales Raumklima erreicht - auch eine Kombination von thermisch aktiven und passiven Bereichen ist möglich. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Maschen öffnet Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten.

  • angenehmes Raumklima durch Heizung/Kühlung über Strahlung
  • Flexibilität durch Kombination von thermisch aktiven und passiven Bereichen
  • homogene Deckenfläche durch verdeckte Unterkonstruktion
  • Deckenansicht mit betonter Fuge in beide Richtungen möglich
  • viele Gestaltungsmöglichkeiten durch unterschiedliche Maschenarten, -formen und -größen
  • einfache, werkzeuglose Revisionsmöglichkeit der einzeln bedienbaren Deckenplatten