antisept

Lüftungsgitter

antisept
antisept

Aufgelistet nach Eignung

Einsatzgebiete

Gesundheit: Apotheken (Herstellung), Labore, Reinräume, Kliniken und Krankenhäuser, Operationssäle
Industrie: Labore und Forschung, Reinräume
Bildung: Forschungsräume

Anforderungen

Gestaltung: Edelstahl, Perforation, Pulverbeschichtung, Schichtstoff, Stahl
Klimatik: Lüftung
Korrosionsschutz: Innenbereich

Technische Daten

Kontakt

Downloads

Produktbeschreibung

Das Lüftungsgitter kann sowohl in Zu-, in Abluftanlagen als auch in Überströmungen zwischen zwei Räumen und in Türen eingesetzt werden. Die Bauform ist speziell für Reinraumanlagen normgerecht konstruiert. Wegen der geringen Bautiefe kann das Lüftungsgitter unabhängig von der Wandstärke beidseitig flächenbündig integriert werden. Die Luftdurchtrittsfläche wird durch eine wählbare Perforierung mit einem freien Querschnitt von 5 - 80 % gebildet. Die kompakte Bauform verleiht dem Gitter außerdem eine sehr große Stabilität und Verwindungssteifigkeit. Durch die Rahmenform ist das Überströmgitter selbsttragend und unabhängig von der Wandkonstruktion.

  • verschiedene Materialien möglich
  • verschiedene Einbaufälle möglich
  • schlankes Design
  • einfach zu reinigen
  • flächenbündiger Einbau