variovent

Lüftungsgitter

variovent

Aufgelistet nach Eignung

Einsatzgebiete

Gesundheit: Apotheken (Herstellung), Kliniken und Krankenhäuser, Labore, Operationssäle, Reinräume
Industrie: Labore und Forschung, Reinräume
Bildung: Forschungsräume

Anforderungen

Gestaltung: Edelstahl, Perforation, Schichtstoff, Stahl
Klimatik: Lüftung
Korrosionsschutz: Innenbereich

Technische Daten

Kontakt

Downloads

Produktbeschreibung

Das Lüftungsgitter kann sowohl in Zu-, in Abluftanlagen als auch in Überströmungen zwischen zwei Räumen und in Türen eingesetzt werden. Die Bauform ist speziell für Reinraumanlagen normgerecht konstruiert. Das Lüftungsgitter ist mit einem Verstellblech zur Luftmengenregulierung ausgestattet. Es gibt drei festgelegte, lagerhaltige Baugrößen für Luftmengen zwischen 10 und 1.300 m³/h. Entsprechend der benötigten Einbautiefe wird die Einbautiefe des Lüftungsgitters angepasst und flächenbündig ausgeführt. Die Luftdurchtrittsfläche wird durch eine festgelegte Perforierung mit 35 % freiem Querschnitt gebildet. Auf diese Weise wird die Luftleistung des Lüftungsgitters im Vergleich zu Gittern mit Luftdrosselplatten erhöht. Die kompakte Bauform verleiht dem Gitter außerdem eine sehr große Stabilität und Verwindungssteifigkeit. Durch die Rahmenform ist das Überströmgitter selbsttragend und unabhängig von der Wandkonstruktion.

  • Luftmenge regulierbar
  • verschiedene Einbaufälle möglich
  • schlankes Design
  • einfach zu reinigen
  • flächenbündiger Einbau