Dokumentenschleuse

Schleusensystem für Reinräume

Document Pass Box

Aufgelistet nach Eignung

Einsatzgebiete

Gesundheit: Apotheken (Herstellung), Kliniken und Krankenhäuser, Labore, Operationssäle, Reinräume
Industrie: Labore und Forschung, Reinräume
Bildung: Forschungsräume

Anforderungen

Gestaltung: Edelstahl, Glas, Pulverbeschichtung, Schichtstoff, Stahl
Korrosionsschutz: Innenbereich

Technische Daten

Zusatzausstattung

Kontakt

Downloads

Produktbeschreibung

Die Dokumentenschleuse dient in erster Linie dazu auf schnellstem Wege Dokumente aus bzw. in die Herstellungsbereiche zu schleusen. Gleichfalls eignet sie sich dazu Musterzüge oder Stichproben zur Qualitätskontrolle auszubringen, ohne dabei aufwändig Personen ein- und auszuschleusen. Sie besitzt zwei Glastüren, die gegenseitig elektrisch verriegelt sind. Es handelt sich dabei um eine „bevorzugt offene“ Verriegelung, bei der die jeweilige Gegenseite erst verriegelt wird, sobald eine der beiden Türen geöffnet wird. Ab einer Wandstärke von 100 mm kann die Dokumentenschleuse beidseitig flächenbündig in die Wand integriert werden.

  • auch mit Edelstahlgehäuse erhältlich
  • mit verschiedenen Verglasungsarten ausführbar
  • optional mit optischen Anzeigen und Tastern erhältlich
  • auch als aktive Dokumentenschleuse ausführbar
  • mit Edelstahl-Halterung für Schriftstücke