Verlegetechnik DryMode

Fliesen trocken geplant und verlegt.

DryMode ist eine hoch effektive Verlegetechnik für Keramikoberflächen auf Lindner Bodensystemen. Sie ermöglicht eine bis zu 50 % schnellere, staubfreie Verlegung von Fliesen – ohne Einsatz von Grundierung und Kleber.

Dafür werden Steinplatten oder Keramikfliesen jeder Größe werkseitig mit einer Schicht aus Kork zu einer präzise verarbeiteten Trockenfliese verbunden. Auf glattem Untergrund, idealerweise FLOOR and more® Hohlböden, sind diese Fliesen dann sofort einsetzbar. Einfach verlegen und verfugen – schon 12 - 24 Stunden nach Verlegung ist die Oberfläche belastbar. Ein umlaufender Rand bei jeder Fliese sorgt dabei für die automatische Ausrichtung des Fugenbilds auf 3 mm Breite. Der Kork wirkt zudem als effektive akustische Entkopplung vom Untergrund.

DryMode überzeugt durch eine extrem kurze Montagezeit ohne Wartezeiten und eine sehr hohe Flächenleistung. Zugleich sorgt die komfortable Verlegetechnik zuverlässig für ein optimales Ergebnis.

DryMode - Technische Eigenschaften

  • akustische und konstruktive Entkopplung vom Untergrund (13 - 18 dB Trittschallverbesserung)
  • emissions- und staubfreie Verlegung für saubere Raumluft
  • gehelastische Bettung der Fliesen durch patentierten Entkopplungsrücken
  • risikoarme und ergonomische Verlegung von Großformatfliesen
  • jederzeit revisionierbar bei Nutzungsänderung oder Nachinstallation

Kontakt

Downloads

Broschüre DryMode (PDF)

Ausschreibungstexte und DIN/VOB Spezifikationen 
www.ausschreiben.de

NBS Spezifikationen
www.theNBS.com
www.ribaproductselector.com

BIM Content
www.bimobject.com