Nyet Radhus Bodø

Allgemein

Projekt: Nyet Radhus Bodø
Gebäudetyp: Regierungsgebäude
Adresse: Kongens Gate 23
PLZ/Ort: 8001 Bodø
Land: Norwegen
Unternehmensbereich: Lindner SE | International Projects Contracting
Fertigstellung: von 2018 bis 2019

Beschreibung

Projekt: Nyet Radhus Bodø
Beschreibung:

Das Rathaus der Stadt Bodø (sprich: Buda) in Norwegen war das bisher nördlichst gelegene Bauprojekt der Lindner Group – Bodø befindet sich sogar noch nördlich des Polarkreises. Trotz der extremen Wetterverhältnisse, von langen Mittsommernächten bis zur vollständigen Dunkelheit und eisigen Winden im Winter, wächst die Stadt mit ca. 50.000 Einwohnern kontinuierlich und ist auch ein beliebtes Reiseziel für Touristen. Außerdem sind hier mehr als 30 staatliche Behörden angesiedelt, die öffentliche Verwaltung ist ein wichtiges wirtschaftliches Standbein. Somit wurde 2017 – 2019 nicht nur das Rathaus bzw. dessen zwei Bestandsgebäude, saniert und umgebaut, sondern auch um einen markanten Neubau erweitert.

Die Lindner SE mit dem Bereich International Projects war mit einer Vielzahl an Leistungen beteiligt, unter anderem in dem ungewöhnlich gestalteten Atrium, das in seiner Anordnung an die optischen Täuschungen von M. C. Escher erinnert. Hier finden sich z. B. 10.000 m² akustisch wirksamen Wand- und Deckenverkleidungen aus Esche furniert, aber auch verschiedene Ausführungen von Glaswänden, von vollflächigen Fixverglasungen bis schallgeschützte Raum-in-Raum Systeme in den sonst offenen Büroflächen. Erweitert wurden diese mit Glastüren, die z. B. in die herauskragenden Besprechungskuben führen. Auch die Parkettarbeiten und hochwertige Heizkörperverkleidungen stammen von Lindner.

Baubeteiligte

Architektur: ALL Kopenhagen, Kopenhagen,
Bauherr: Kommune Bodø, Bodø, Norwegen

Produkte

Wände
Holz-Wandbekleidungen 5.000
Decken
Deckenverkleidung 5.000
Brüstungen
Heizkörperverkleidung 150 Lfm
Raum-in-Raum Systeme
Wandverkleidungen
Glaswände 2.500
Tür und Torsysteme
Glastüren 120 Stk.
Bodenbelagsarbeiten
Parkett 500

Downloads